Kontakt   |   Impressum   |  
Suche:   Suchen   |   Seite drucken drucken

KV Tätigkeitsber.13-18

 Tätigkeitsbericht der Kirchenverwaltung


Legislaturperiode: 01.01.2013 - 31.12.20118

 

  • Am 08.01 2013 war die konstituierende Sitzung mit Wahl des Kirchenpflegers.
  • Hr. Stefan Wittmann wird in den Diözesansteuerausschuss gewählt.
  • Jahresabrechnungen und Haushaltspläne: jährlich
            -Pfarrkirchenstiftung
            -Kindergarten "ZU UNSERER LIEBEN FRAU"
            -Kindergarten "ST. FRANZISKUS"
            -Kinderhort "PFARRER LUDWIG HEIGL"
            -Kinderhort "RESIDENZPLATZ"
            -Kinderarche
  •  Neuer Glockenmotor für die große Johannesglocke    
  •  Neuer Beamer für die Hofkirche         
  • Übernahme der durch die Stadt Neumarkt neu erbauten Kinderkrippe in St. Franziskus.
  • Renovierung der Wirtewohnung im Pfarrheim.
  • Hr. Pascal Rösch übernimmt die Hasmeistertätigkeiten für den KG "Zu Unserer Lieben Frau, Jugendheim und Pfarrheim auf gerigfügiger Basis.
  • Am 16. August 2013 ist leider unser langjähriges KV Mitglied Hr. Ernst Pawlowsky verstorben. 
  • Personafragen der Kindertagsstätten
  • Finanzfragen der Kindertagestätten
  • Beratungen und Planungen über die Zukunft der beiden Gebäude Hofplan 5 und Hofplan 6
  • Hr. Richard Willjung scheidet auf eigenen Wunsch aus der KV aus. Hr. Konrad Herrmann übernimmt die Nachfolge.
  • Renovierungsarbeiten im Kinderhort Pfarrer Ludwig Heigl.
  • Beitragserhöhung in den Kindertagesstätten 
  • Wohnung im 2. Stock Hofplan 4 wird neu vermietet.
  • Mehrere Verhandlungen mit der Stadt Neumarkt wegen der zu erwartenden Defizite in den Kindertagesstätten.
  • Die ehemalige Bücherei EG wird wird in eine Wohnung für Asylberwerber umgebaut. Bei dieser Maßnahme werden auch in die Wohnung Lipperer 1.OG neue Fenster eingebaut.
  • Die Räume im DG Hofplan 5 werden als Büroräume umgebaut und an Caritas / Diakonie vermietet. Es wird ein Büro für Asylberatung eingerichtet.
  • Das ehemalige KAB Büro im Hofplan 5 das nach dem Auszug der KAB an das Versicherungsbüro Mayer vermietet war, hat nun die Diözese Eichstätt für 10 Jahre angemietet. Es wird je eine Stelle für Frauenpastoral und Seniorenpastoral eingerichtet.  Die Räume müssen saniert werden. Vorraussichtliche Fertigstellung ist im aMärz 2016. Die Kosten übernimmt die Diözese.
  • Fam. Storch, die die Wohnung im 1. OG Hofplan 5 seit knapp 2 Jahren bewohnt, hat die Wohnung gekündigt und zieht nach Nürnberg.
    Die frei werdenden Räume übernimmt nun die Caritas/Diakonie als weitere Büroräume für die Asylberatung.
  • "Thai Orchid im Pfarrhem"
Eröffnung am 01.02.2016
Eröffnung am 01.02.2016
Unser Pfarrheim an der Saarlandstraße 13 wurde am 01.Februar 2016 neu eröffnet.
Neue Pächter sind die Eheleute Michael und Kanokporn Kraus. Hr. Kraus ist Metzgermeister und gebürtiger Neumarkter, Frau Kraus ist Köchin und in Thailand geboren. Die Beiden haben mit Julia und Natalie 2 16-jährige Töchter.
Unterstützt weden sie von Chefkoch Charly und Beikoch Skada.

  • Das Pflaster im Biergarten des Pfarrheims musste auch aus Sicherheitsgründen erneuert werden.
    Die Arbeiten wurden im Frühjahr 2017 durchgeführt.
    Das Ergebnis ist sehr erfreulich,
  • Ebenfalls aus Sicherhetsgründen musste das Treppengeländer vom Flur des Pfarrheims zum Kindergarten von 90 cm auf 100 cm erhöht werden.
    Auch diese Arbeiten wurden im Frühjahr 2017 durchgeführt.
  • Die Sanierung der Turnhalle im Kindergarte "Zu Unserer Lieben Frau" an der Saarlandstraße war längst überfällig.
    Im Sommer 2017 wurden nun folgende Massnahmen durchgeführt:

    -neuer Turnhallenboden
    -Verkleidung der Heizkörper (Unfallschutz)
    -Austausch der Holzdecke (Schallschutz)
    -Anstricharbeiten
    -Metallarbeiten im Außenbereich (Unfallschutz)

    Die Maßnahme ist nun abgeschlossen. Die Kinder fühlen sich wohl und die Erzieherinnen sind mit der frisch renovierten Turnhalle sehr zufrieden.
  • Das Pfarrhaus ist im Jahr 1981 errichtet worden.
    Nach 36 Jahren intensiver Nutzung und bei der Gelegenheit zum Pfarrerwechsel hat die Kirchenverwaltung nach Absprache mit der Diözese Eichstätt beschlossen, eine Teilrenovierung vorzunehmen.

    Folgende Gewerke sind Gegenstand der Renovierung:

    - Heizungsanlage erneuern
    - Bäder einschließlich der Leitungen
    - 2 WC`s im EG
    - Parkettböden schleifen und versiegeln
    - Fenster und Außentüren schreinermäßig überarbeiten
    - Wand- und Deckenanstrich, Fenster- und Türanstrich, Metallanstriche
    - Fassadenrenovierung (Gerüste, Anstrich, Verputz ausbessern, Dachuntersichten, Vordächer, Balkon usw...)
    - Erneuerung der Kücheneinrichtung
    - Regalwand im Amtszimmer
    - kleine Teeküche im Pfarrbüro
    - Erneuerung der Garagen im Pfarrgarten
    - Zurückschneiden der großen Pflanzen im Pfarrgarten


Die Sanierung der angrenzenden Stadtmauer hat die Stadt Neumarkt übernommen.

 



Katholische Pfarrei "Zu Unserer Lieben Frau", Neumarkt / Opf., "Mariä Aufnahme in den Himmel"
Hofplan 3, 92318 Neumarkt, Tel. 09181/1692, Fax. 09181/1546, e-mail: hofkirche.nm@bistum-eichstaett.de